home > team > Sylwi Bialas - Gesang

Sylwi Bialas - Gesang

(Gesangsworkshops)

Lebenslauf

Name:

Sylwia Bialas

Beruf:

Künstlerin (Sängerin, Komponistin, Texterin, Arrangeurin)

Lehrerin (Pädagogin für Stimmbildung, Atemtechnik und Gesang)

Geburtsdatum:

17.04.1980

Geburtsort: Knurow/ Polen

Statsangehörigkeit:

Polnisch in Deutschland seit 2001

Sprachkenntnisse: Deutsch - fließend

Englisch - fließend

Polnisch fließend

Ausbildung:

1995–2001 Internationale Jazz Workshop in Pulawy und Hodziez

mit Joe Lee Willson (USA), Ursula Slavicek (Holland),

Cornelia Giese (Wien), Lora Szafran (Polen),

Naomi Isaacs (England/Deutschland); Combo mit

Susan Weinert (Deutschland)

1999 Abitur in Biologie und Englisch in Polen

1999-2001 2 Jahre an der Musikschule für Jazz in Polen (Breslau)

Hauptfächer: Gesang und Schlagzeug

2001-2005 Studium an der Hochschule für Würzburg

im Fach Jazz- Gesang , mit dem pädagogischen Abschluss

2005 Abschluss als Diplom Musiklehrerin (DML) bei

Reinette Zijtveld-Lustig (Stimmbildungsausbildung sowohl im

Bereich Jazz als auch Klassik)

2005-2006 Aufbaustudium an der Musikhochschule Würzburg im Fach

Digitale Musikproduktion beim Chris Beier

2003 Band Workshop in Trier mit dem Projekt Visions"

internationale Dozenten (Norma Winstone, Maria Pia de Vito,

Bruno Castelucci, Mathias Nadolny, Glauco Vernier)

Studioaufnahme für ZDF/ARTE; Titelsong: Raju moj Raju",(Fimmusik) für Das Paradies auf Erden"

Regie: Hans Madej, Mus: Anette Focks

CD Anette Focks „Komponiert in Deutschland"

2003-2007 Lehrerin an der privater Musikschule Jam House in

Marktheidenfeld (Jazz, Pop, Rock)

-Alter 10-18 Jahre

Ab 2004 Lehrerin an der priv. Musikschule Backline in Würzburg.

-Alter 10-..... Jahre

2004 Band Workshop in Trier mit der Band Crystal Cruise"

2006/2007 Kursleitung an der VHS Würzburg in Fächer:

Stimmbildung und Jazz-Gesang

Ab 2006 Chor-Leiterin im B-Hof Jugend-Zentrum in Würzburg

Alter von 18-45

2006 * Arbeit als Sängerin in dem Theater am Neuner Platz

Bei dem Musik-Stück Lucifer`s Matches""

*Studio Aufnahme für Walt Disney Cindirella"

*CD Release mit der Band „Prisma"

2007 * Dozentin -Workshop für Bläser und Gesang

der Musikschule Steinfurt in Zusammenarbeit mit

Prof. Hans-Peter Salentin (HFM-Würzburg)

* CD-Sampler release: Visions and Voices,

ein Projekt des Bezirkes Unterfranken

* CD Release Andrea Centazzo-Voyagers

Veröffentlicht bei Ictus- Los Angeles (USA)

Musikalische Tätigkeiten:

1999-2001 Jazz Band . Skid-dat-de-dat / Polen

2002-2004 Chocolat Blanc Duo mit Klavier

2003 Triplets- Projekt mit

Katja Heinrich

Christiane Dehmer

2003-2005 Crystal Cruise - Jazz Quintett:

Christiane Dehmer

Jan Philip Wiessmann

Johannes Böhm

2004 ESB European Project mit:

Hans-Peter Salentin

Michael Wollny

Eva Kruse

Christoph Holzhauser

2004-2005 Wooden Soul Trio mit:

Rehan Syed und Johannes Böhm

Subito Piano- SuBPi Jazz-Band mit

Marco Netzbandt

Daniel Tornier

Felix Wiegand

Joe Krieg

2005 Spaceship Modern Jazz Projekt mit

Johannes Felscher

Moritz Cartheuser

Alexander Wienand

Christoph Holzhauser

Hans-Peter Salentin

Ab 2005 Augsburger Bands: Groovin`High"

Ab 2005 Young European Jazz Quintett: Prisma mit

Marco Netzbandt

Bernhard Meyer

Raffael Holzhauser

Christoph Holzhauser

Ab 2006 Augsburger Formation B#"mit:

Andreas Bauer

Joachim Holzhauser

Berndt Hazelman

European Art Ensemble

Mit Hans-Peter Salentin und Francesco Villani (Italien)

Clyde`s Delight - Funk, Jazz, Soul Band:

Ulrich Kleideiter

Stefan Herngröder

Marco Netzbandt

Dirk Rumig

Joe Krieg

Felix Himmler

Ab 2007 Bil Evans Projekt mit:

Ulrich Kleideiter

Felix Wiegand

Marco Netzbandt

Voyagers - Trio mit Andrea Centazzo (Italien/USA)

und Hans-Peter Salentin

Music of Henry Purcell Ein Projekt mit

Gerhard Schäfer

Daniel Tornier

Klaus Ratzek

Uwe Schachner

Ab 2007 Klangwelten Mit Hans-Peter Salentin und Stefan Schmolck

Letzte Änderung:
October 28. 2018 20:08:43
2003-18